Christof Kolhoff und Petra Pöppelmeyer siegten! Kalb- und Poggenschiessen mit Top-Beteiligung bei tollem Wetter

Die erfolgreichen Schützinnen und Schützen des Kalb- und Poggenschiessens 2018!

Die Verantwortlichen hatten lange gezittert, ob sich das Wetter rechtzeitig zum Kalb- und Poggenschiessen wieder von der guten Seite zeigen würde. Das Hoffen und Beten hatte sich schließlich gelohnt. Sonnenschein empfing die Schützenschwestern und Schützenbrüder auf dem vorbereiteten Schützenplatz an der Rosenstraße. Und so konnte der Kampf um die Teile der von Jochen Sievecke gebauten und gestifteten Pogge und Kalb beginnen. Über 40 Männer kämpften um den Titel des Kalberkönigs. Christof Kolhoff setzte sich schließlich mit einem schönen Volltreffer gegen alle Konkurenten durch.

Bei den Frauen zeigte Petra Pöppelmeyer, dass sie ihrem Mann Ernst, der aktueller Scxhützenkönig ist, in Sachen Treffgenauigkeit sehr wohl das Wasser reichen kann. Auch sie holte mit einem herrlichen Treffen das letzte Teil der Pogge von der Stange und regiert nun auch als Poggenkönigin. Auch bei diesem Wettkampf konnte eine sehr erfreuliche Beteiligung festgestellt werden.

Folgende Schützen/Schützinnen waren erfolgreich:

Poggenschiessen 2018:

linke Flosse Nadine Doliesen
rechte Flosse Hannelore Gaden
linkes Bein Ute Schwarting
rechtes Bein Renate Thobe
Hohe Pforte Frauke Janson
Wappen Susanne Haferkamp
linker Arm Claudia Stargardt
rechter Arm Petra Kuttler
Krone Eva-Maria Becker
Kopf Petra Pöppelmeyer
Rumpf Petra Pöppelmeyer

Kalbschießen 2018:

Kopf Robert Bornhorst
linkes Vorderbein Christof Kolhoff
rechtes Vorderbein Dustin Fromme
linkes Hinterbein Max Gehring
rechtes Hinterbein Jens Huslage
Schwanz Burkhard Vaske
Rumpf Christof Kolhoff
Ehrenmedaille Karl-Heinz Lau

Und hier noch ein paar Bilder:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


sechzehn − zwei =