Hengelager dominieren das Jugendvergleichsschießen Toller Wettkampf zwischen fünf Vereinen

Einfach toll, was unsere Jugendabteilung wieder auf die Beine gestellt haben!

Bereits zum wiederholten Mal wurde ein Vergleichsschießen der Jugendabteilungen durchgeführt. Dieses Jahr waren es die Hengelager, die mit der Durchführung beauftragt waren. Der Einladung in die Schützenhalle waren Mannschaften aus Löningen, Essen, Bevern und von Old Quokenbrügge gefolgt. Neben dem Wettkampf mit Luft- und Lasergewehr konnten die Kinder und Jugendlichen in einer Olympiade mit ihr Geschick beweisen. Das Wetter spielte auch mit und so konnte diese Spiele auf dem Schützenplatz durchgeführt werden. Dazu gab er reichlich Kuchen und Süßigkeiten, so dass den Teilnehmern nicht langweilig wurde.

Bei den Schießwettkämpfen zeigt sich erneut die Klasse der Hengelager Jugendarbeit. Alle Titel blieben auf der Hengelage.
Mit dem Lasergewehr gewann man nicht nur die Mannschaftswertung, sondern stellte mit Tim Reumann, Hanna Güttler und Fabian Olberding auch die drei Erstplatzierten.
Auch mit dem Luftgewehr ließen die Hengelager den anderen Mannschaften keine Chance. Mit Franziska Huslage, Hubert Vaske und Lukas Ehlmann wurden auch hier die drei Bestplatzierten gestellt.

Bei der “Olympiade” in der Lasergruppe gewann Tim Reumann (H-B) vor Andre Wilke-Puncak (Old-Quo) und Marvin Goeke (Old-Quo). In der Luftgewehrkalsse setzte sich Mirci Willen (Lö) gegen Julius Kaarz (Es) und Marc Baumann ( Old-Quo) durch.

Präsident Ernst Pöppelmeyer bedankte sich bei der Siegerehrung insbesondere bei den vielen Helfern um Jugendschießmeisterin Elke Ehlmann und Jugendschießmeister Heinz Nordmann für die phantastische Vorbereitung und Durchführung.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


9 + 18 =