Neuer Beamer sorgt für gute Sicht Dank Thronspende war Ersatz für defektes Gerät möglich

“Das wurde aber auch Zeit!”, war die Aussage einiger Schützen der Donnerstagsschießgruppe, nachdem ein neuer Beamer in der Schützenhalle Hengelage installiert und in Betrieb genommen war. Der bisherige Beamer zeigte mehr und mehr weiße Pixelflecken, welches spöttisch als “verschneites Bild” wahrgenommen wurde. Und so entschloss sich der Vorstand des Schützenvereins, das seit 2005 genutzte Gerät, durch ein etwas Moderneres zu ersetzen.

Dieses Vorhaben wurde insbesondere dadurch möglich, da der amtierende Thron von König Ralph Köhne dem Verein eine Barspende zukommen ließ. Somit wurde durch diese Investition kein Loch in die Vereinskasse gerissen. Dem Königsthron sei auch an dieser Stelle noch einmal herzlich dafür gedankt!

Der Beamer wird dazu genutzt, die Ergebnisse der digitalen Schießanlage in den Thekenraum zu übertragen, so dass dort die Schießleistungen online verfolgt werden können.
———————–
Seitentipp zu Anklicken: Kohlessen 2018 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwei × 5 =