Generalversammlung und Kohlessen 2013 Ernst Pöppelmeyer wiedergewählt - Egon Blanke Kohlkönig

Kohlkönig Egon Blanke

Auch in diesem Jahr konnte Präsident Ernst Pöppelmeyer zahlreiche Schützenschwestern und Schützenbrüder des Schützenvereins Hengelage – Brokstreek zur diesjährigen Generalversammlung begrüßen.

Im Rechenschaftsbericht des Vorstandes blickte er auf ein erfolgreiches Jahr2012 zurück. Alle Veranstaltungen waren stets gut besucht und zeugten von einem intakten Vereinsleben. Bei den Ausmärschen der befreundeten Quakenbrücker Schützenvereine waren die Hengelager immer sehr gut vertreten.

Wie schon seit einigen Jahren nahm der Verein auch wieder am größten Schützenfest der Welt in Hannover teil. Auch die anderen Quakenbrücker Schützenvereine hatten die Möglichkeit an dieser Fahrt teilzunehmen. Der Präsident bedankte sich bei Stefan Brinkmann für die ausgezeichnete Organisation dieser Reise, die mit zu einem der absoluten Höhepunkte im Jahr 2012 gehörte. Auch in diesem Jahr ist der Termin in Hannover fest eingeplant.

Allen Helfern, die im Jahr 2012 an Arbeitseinsätzen teilgenommen haben, wurde gedankt. Denn nur durch Eigenleistungen ist es möglich, den Verein aufrecht zu erhalten.

Der Oberschießmeister bedankte sich in seinem Jahresabschlußbericht bei seinen Schießmeistern. Er berichtete von den zahlreichen Teilnahmen an Schießveranstaltungen im Jahr 2012. Alle Vereinsmeister und Pokalsieger in den verschiedenen Wettbewerben wurde noch einmal genannt. Besonders die erfolgreiche Jugendarbeit im Verein wurde von ihm gelobt.

Kassierer Michael Goeke stellte den Kassenbericht sehr übersichtlich dar und konnte eine sehr stabile Kassenlage bekanntgeben. Michael war 6 Jahre als 1. Kassierer tätig und schaffte es, dass in jedem Jahr ein Überschuss für den Schützenverein erzielt wurde. Leider scheidet er auf eigenen Wunsch aus beruflichen Gründen  aus dem engen Vorstand aus. Der Präsident dankte ihm im Namen des Vereins für sein Engagement und zeichnete ihn mit der silbernen Verdienstmedaille aus.

Auch die Kassenprüfer bescheinigtem dem Kassierer ausgezeichnete Arbeit und erteilten ihm und dem gesamten Vorstand Entlastung. Da trotz intensiver Bemühungen des Vorstand bis zur Generalversammlung kein Nachfolger gefunden wurde, wird diese Amt zunächst kommissarisch vom engen Vorstand in Zusammenarbeit mit dem stellvertretenden Kassierer geführt.

Das diesjährige Schützenfest findet vom 8.-10. Juni  statt.

Bei den Neuwahlen wurden folgende Schützenschwester und Schützenbrüder für zwei Jahre wieder- oder neugewählt (Ww=Wiederahl;  Nw = Neuwahl):

Präsident Ernst Pöppelmeyer (Ww), Carsten Wincierz (Ww), Ralf Kaczmierczak (Ww), Karsten Rump (Ww), Dr. Christian Janson (Ww), Monika Rondorf (Ww), Klaudia Hellermann-Hohnhorst (Nw), Karl Heinz Lüken (Ww), Josef Siemer (Ww), Axel Ridder  (Ww), Heinz Nordmann (Ww), Kurt Köhne (Ww), Frank Huslage (NW), Thomas Tewes (Ww), Sven Nordmann (Ww), Eva Maria Becker (Ww), Peter Puncken (Nw)

Zu Ehrenmitgliedern wurden ernannt: Aloys Huslage, Walter Jankowski, Günter Kolhoff, Franz Niemeyer und Rudolf Rump.

Die neuen Ehrenmitglieder!
Die neuen Ehrenmitglieder!

Für 50jährige Mitgliedschaft wurden Siegmund Lau, Fritz Rump, Rudolf Sieve und Clemens Wulf, für 40jährige Mitgliedschaft Rainer Brasch, Günter Dauwe, Helmut Faust, Günter Gaden, Hans Jürgen Garber, Ludger Garwels, Heinz Hochmann, Walter Jankowski, Josef Kruse, Franz Mönnig, Franz Pawellek, Peter Puncken, Volkhard Rapin, Lotti Schmedes, und Peter Szymanski, für 25jährige Mitgliedschaft Frank Huslage, Horst Löwenau, Martin Kröger, Michale Schibalski und Helmut Ebbrecht mit Ehrennadeln ausgezeichnet.

Über Beförderungen konnten sich Elke Ehlmann und Monika Rondorf freuen.

Nachdem der Präsident die Generalversammlung geschlossen hatte, ging es unverzüglich zum Kohlessen über. Als Kohlkönig wurde dieses Jahr Egon Blanke bestimmt.

Kohlkönig Egon Blanke
Kohlkönig Egon Blanke

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwei × 3 =